Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich
Gültig für alle Bestellungen, welche telefonisch, per Telefax, per E-Mail, per Online-Shop, mündlich oder schriftlich in unseren Fachgeschäften der Feinbäckerei Walther, Lutz & Frank Walther GbR eingehen.
Alle Nebenvereinbarungen bedürfen der Schriftform.

2. Vertragsschluss und Bestellung
Unsere Warenpräsentation stellt kein bindendes Angebot dar, sondern den Hinweis auf die Bestellmöglichkeit dieses dort ausgewiesenen Produktes.
Die Dekoration ist nicht Bestandteil des Angebotes.
Eine etwaige Bestellung eines ausgewiesenen Produktes durch den Kunden ist ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.
Der Kunde kann seine Bestellung telefonisch, per Telefax, per E-Mail, per Online-Shop, mündlich oder schriftlich bei uns aufgeben.
Dazu ist der Kunde verpflichtet, seinen Namen, Vornamen, Anschrift und Telefonnummer und E-Mail-Adresse anzugeben. Diese Angaben müssen wahrheitsgemäß erfolgen.
Der Kaufvertrag kommt auf Grundlage der zum Zeitpunkt ausgewiesenen gültigen Preise zustande.

3. Preise und Versandkosten
Alle Preise sind Endpreise incl. der z. Z. gültigen Umsatzsteuer.
Die Bestellung unserer Produkte erfolgt durch den Kunden zu den zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewiesenen Preisen.
Die Versandkosten enthalten die Kosten des Transportunternehmens und der zusätzlichen Versandverpackung und sind gewichtsabhängig.
Die Versandkosten werden dem Kunden auf unserer Internet-Seite angezeigt und können bei uns telefonisch erfragt werden.

4. Lieferung
Die Lieferung erfolgt durch ein von uns beauftragtes Transportunternehmen.
Einen eventuellen Wunschtermin werden wir berücksichtigen, eine Garantie auf Einhaltung des Wunschtermins können wir nicht geben.
Wenn nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung unserer Produkte zum schnellstmöglichen Termin. Dies ist von unserer Bevorratung sowie von den Möglichkeiten des Transportunternehmens abhängig.
Nach Erhalt der Ware ist diese unverzüglich vom Kunden zu prüfen und bei Beschädigung sofort zu reklamieren.
Insbesondere ist auf die Lagerhinweise der Produkte, welche auf der Internet-Seite beschrieben sind, zu achten.
Bei einer unkorrekten Lieferadresse, beim Nichtantreffen des Kunden, bei einer Annahmeverweigerung oder einer Nichtabholung des Paketes bei der jeweiligen Filiale des Transportunternehmens trägt der Besteller die Verantwortung und sämtliche Kosten.

5. Zahlweise
Die Zahlung erfolgt in Euro und ist ohne Abzug sofort fällig.
Bei einer Bestellung über unsere Web-Site ist eine Zahlung nur per Vorkasse möglich.
Unsere Bankverbindung dazu teilen wir dem Kunden in der Auftragsbestätigung mit.
Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung der Forderung aus dem Kaufvertrag bleibt die Sache Eigentum der Feinbäckerei Walther, Lutz & Frank Walther GbR.

7. Gerichtsstand und Erfüllungsort
Der Vertrag, die Geschäftsbedingungen sowie die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Vertragspartner ( Kunde ) obliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts ( CSIG ).
Alleiniger Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Dresden.

8. Datenschutz
Wir speichern die Daten des Kunden für die Geschäftsabwicklung und halten diese für Dritte mit Ausnahme des Transportunternehmens geheim.
Bei der Verarbeitung der Daten des Kunden beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen.

9. Widerrufs- und Rückgaberecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lebensmitteln, welche leicht verderblich sind oder aus Gründen des Gesundheitsschutzes sowie der Hygienebestimmungen nicht zur Rückgabe geeignet sind.

10. Mängelrechte des Kunden
Bei einem Sachmangel der Kaufsache gelten grundsätzlich die gesetzlichen Vorschriften.
Der Kunde hat die Ware sofort nach Erhalt zu prüfen und eventuelle Mängel dem Vertragspartner sofort mitzuteilen.
Wir behalten uns die Nacherfüllung bzw. Sachmangelbeseitigung und eventuellen Schadensersatz vor.

11. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die  Europäische  Kommission  stellt  eine  Plattform  zur  Online-Streitbeilegung  (OS)  bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.


12. Schlussbestimmung
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein, werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.
Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.